Tantramassage Esslingen

Tel. 0176-52375120

Bürozeiten: Mo. bis Fr. 13 Uhr bis 18 Uhr

Wissenswertes über die Tantramassage


Wissenswertes über die Tantramassage


Die Tantramassage möchte Dir Freude, Lebenslust und Schönheit in Dein Leben bringen! Sie ist eine sehr sinnliche Ganzkörpermassage, bei der ich Dir mit viel achtungsvollem Respekt begegne. Jedes einzelne Körperteil wird berührt, soweit es für Dich okay ist.

In die Tantraritualmassage, wie Du sie bei mir erleben wirst, ist ein Verehrungsritual des Menschen in seiner Gesamtheit mit eingebunden. Dies bedeutet, dass auch Worte der Verehrung gesprochen werden, sowie kleine symbolische Segnungen mit einfließen können.

Meine Berührungen in der Tantraritualmassage sind völlig absichtslos und behutsam. Es zählt nur das HIER und JETZT, mit allem was ist. Es wird nichts erwartet, doch alles darf sein!

Wenn es in der Massage gelingt, schöne Gefühle in Dir zu wecken, so soll diese Energie nicht gleich wieder verpuffen, sondern vielmehr im ganzen Körper erfahrbar - und so lang wie möglich gehalten werden. Dies geschieht mit vielen Ausstreichbewegungen.

Jegliche Emotionen dürfen zum Ausdruck kommen. Komme durch die Tantramassage in Deinen Körper! Fühle Dich! Spüre Dich! Sei eins mit Dir und Deinem Körper!

Freue Dich über alles was sich an Gefühlsregungen zeigt und nimm den Augenblick wahr!


In einem sehr persönlichen Vorgespräch klären wir Deine Wünsche für die Tantramassage. Hier kannst Du mir Fragen stellen und Unsicherheiten abklären.

Zu Beginn der Tantramassage sind wir beide mit einem Tuch bekleidet. Während wir uns gegenübersitzen, beginnst Du Deine sinnliche Reise mit einer kleinen geführten Meditation.

Danach darfst du Dich hinlegen und völlig entspannen.

Ich berühre nun langsam, mit warmen Öl, Deine Haut, während Du herzlich eingeladen bist, den Alltag ganz hinter Dir zu lassen. Tauche mit mir gemeinsam in das HIER und JETZT ein. Es zählt nur der Augenblick! Empfange jede völlig absichtslose Berührung Deines Körpers in Dankbarkeit. Fühle Dich! Spüre ganz in Dich hinein!

Nach der kleinen Einstiegsmassage, beginnen meine Hände einen sanften Übergang zum Verehrungsritual zu schaffen. Bestimmte Haltungen die ich jetzt einnehme haben mit Achtung und gegenseitigen Respekt vor der inneren Größe zu tun, die jedem Menschen inne wohnt. 

( Du bist es wert, von Kopf bis Fuß, als ein wunderbares Geschöpf dieses Universums, verehrt zu werden! Nimm es an! )


In einem sehr persönlichen Vorgespräch klären wir Deine Wünsche für die Tantramassage. Hier kannst Du mir Fragen stellen und Unsicherheiten abklären.

Zu Beginn der Tantramassage sind wir beide mit einem Tuch bekleidet. Während wir uns gegenübersitzen, beginnst Du Deine sinnliche Reise mit einer kleinen geführten Meditation.

Danach darfst du Dich hinlegen und völlig entspannen.

Ich berühre nun langsam, mit warmen Öl, Deine Haut, während Du herzlich eingeladen bist, den Alltag ganz hinter Dir zu lassen. Tauche mit mir gemeinsam in das HIER und JETZT ein. Es zählt nur der Augenblick! Empfange jede völlig absichtslose Berührung Deines Körpers in Dankbarkeit. Fühle Dich! Spüre ganz in Dich hinein!

Nach der kleinen Einstiegsmassage, beginnen meine Hände einen sanften Übergang zum Verehrungsritual zu schaffen. Bestimmte Haltungen die ich jetzt einnehme haben mit Achtung und gegenseitigen Respekt vor der inneren Größe zu tun, die jedem Menschen inne wohnt. 

( Du bist es wert, von Kopf bis Fuß, als ein wunderbares Geschöpf dieses Universums, verehrt zu werden! Nimm es an! )

Nacktheit ist der Urzustand von uns Menschen, in dem wir uns als Geschöpfe dieser Erde wahrnehmen, so wie wir geschaffen sind als Frau oder Mann. In diesem Zustand kommen wir - und gehen wir von dieser Welt. Dies verbindet uns alle miteinander, egal welche Hautfarbe, Konfession und sozialem Gesellschaftsstand wir hier leben.

Nach diesem sehr schönen wichtigen Ritual, beginne ich Deine Körperrückseite massierend einzuölen. Es folgt ein sanfter Übergang zur Vorderseite Deines Körpers. Hier wird so viel berührt, wie für Dich okay ist.

Zum Abschluss der Tantramassage wirst Du mit Deinem Tuch zugedeckt.  Du erhältst jetzt Gelegenheit nachzuspüren über das gerade Empfangene. Bitte nimm Dir dazu bewusst ein paar Minuten Zeit! Lass den Alltag so lange draußen, wie es Dir möglich ist.

Zum Abschluss wird es Gelegenheit für ein Nachgespräch geben.  Alles Gesprochene wird in diesem Raum bleiben.

>